KEVAG Telekom im „Netzbündnis Rheinland-Pfalz“

„Wir legen heute gemeinsam einen Grundstein für die rheinland-pfälzische Gigabit-Gesellschaft“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Beisein von Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Verbände und der kommunalen Spitzenverbänden anlässlich der Unterzeichnung des Memorandum of Understanding (MoU) am 06. Juli 2017 in Mainz.. Als einer der wichtigen Player für den Breitbandausbau in Rheinland-Pfalz ist die KEVAG Telekom (KTK), vertreten durch Geschäftsführer Bernd Gowitzke, diesem Bündnis ebenfalls beigetreten. „Bereits heute können im Land 60 Prozent der rheinland-pfälzischen Haushalte über Bandbreiten von 100 Mbit/s verfügen. Das ist eine gute Grundlage, um die weiteren Schritte zu gehen. Gemeinsam werden wir identifizieren, wie Rahmenbedingungen so gestaltet werden können, dass ein Ausbau der Gigabit-Netze gemeinschaftlich realisiert werden kann“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Wir als Tochtergesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) haben mit unseren vielfältigen Aktivitäten bereits einen erheblichen regionalen Beitrag für das Ziel der „Gigabit-Gesellschaft“ geleistet und werden auch weiterhin unsere Ausbauaktivitäten vorantreiben“, so Bernd Gowitzke nach der Veranstaltung.

 

 

 

Link Pressemitteilung der STK RLP: www.rlp.de/de/aktuelles/einzelansicht/news/detail/News/rheinland-pfalz-auf-dem-weg-in-die-gigabit-gesellschaft/

Link Verfügbarkeitscheck KTK:

www.ktk.de/check